IoT-/ I4.0-Informations- und Kommunikationstechnologie Readiness Assessment:

  • Identifikation zukünftiger IoT/ I4.0 Anwendungen im Unternehmen (Field-/ Enterprise-Level)
  • Assessment der Netzwerkinfrastruktur im Unternehmen:
    •     Virtualisierungsgrad (NFV), Programmier- und Orchestrierbarkeit (SDN)
    •     Industrial Ethernet TSN und Industrial Wireless Readiness
    •     Ausfallsicherheit, Resilienz
    •     Dimensionierung, Kapazität und Dienstgüte für zukünftige Dienste
  • Assessment des Datenmanagements:
    •     Reifegrad der Informationsqualität, von Big Data zu Smart Data
    •     Reifegrad Datenhomogenität, Assessment der Datawarehouse Fragmentierung
  • Assessment der IT Infrastruktur:
    •     Virtualisierungsgrad (Cloud), Programmier- und Orchestrierbarkeit
    •     Ausfallsicherheit, Resilienz, Skalierbarkeit, Verfügbarkeit, Echtzeitfähigkeit und Sicherheit
    •     Dimensionierung, Kapazität und Performanz für zukünftige Dienste
  • Assessment des Informationsaustausches:
    •     Reifegrad “Plug and Work”, Homogenität der Kommunikationsprotokolle, Interoperabilität        der Datenformate und Schnittstellen
    •     Reifegrad der Echtzeitfähigkeit und Sicherheit

In Kooperation mit Fraunhofer-Partnerinstituten können darüber hinaus Assessments der Kosteneinsparpotenziale (Bestands-, Fertigungs-, Logistik-, Qualitäts- und Instandhaltungskosten) und eine Eruierung möglicher qualitativer Potenziale (Individualisierung, Flexibilisierung, Produktivität und Effizienz etc.) und darauf basierend eine fundierte Strategieentwicklung angeboten werden.

Zielgruppe: KMUs und Großunternehmen, die ihre IT und Kommunikationsinfrastruktur für aktuelle und zukünftige IoT-/ I4.0-Anwendungen vorbereiten, transformieren und modernisieren möchten.